Archiv des Autors: waterkant

Über waterkant

WATERKANT-Redaktion

Fluchtelend und Mafia – Rezension

  Im zwei­ten Aben­teu­er des Com­mis­sa­rio Morel­lo (ent)führen die Autoren Schor­lau und Caio­lo die Leser­schaft von Vene­dig nach Sizi­li­en und in eine Rea­li­tät zwi­schen medi­ter­ra­nem Fluch­te­lend und inter­kon­ti­nen­ta­len Mafia-Strukturen.

USA legen sich mit Reedereien an

Die USA sor­gen der­zeit für Auf­re­gung in der glo­ba­len Schiff­fahrt. Prä­si­dent Joe Biden hat vor weni­gen Wochen die „Federal Mari­ti­me Com­mis­si­on“ (FMC) als natio­na­le Regu­lie­rungs­be­hör­de beauf­tragt, die Geschäfts­prak­ti­ken von Lini­en­ree­de­rei­en unter die Lupe zu neh­men. Das schafft einer­seits Unru­he in … Wei­ter­le­sen

Seefahrt-Ausbildung tut not

Seit Jah­ren war­nen Poli­tik, Ver­wal­tung sowie vie­le Exper­ten aus Wis­sen­schaft und Wirt­schaft in unter­schied­li­chen Ton­la­gen und wech­seln­der Laut­stär­ke, Deutsch­lands mari­ti­mer Wirt­schaft dro­he ein mas­si­ves Nach­wuchs­pro­blem. Aber alle Rufe und For­de­run­gen, dar­an etwas zu ändern, ver­hal­len bis­lang erfolg­los: Ende 2020 mel­de­te … Wei­ter­le­sen

Einstieg Chinas im Hamburger Hafen?

Die Fach­grup­pe Mari­ti­me Wirt­schaft des ver.di-Landesbezirks Ham­burg hat ges­tern scharf die Ankün­di­gung des loka­len staat­li­chen Hafen­be­trei­bers HHLA kri­ti­siert, mit dem chi­ne­si­schen Ter­mi­nal­be­trei­ber COSCO Ship­ping Ports (CSPL) über eine Betei­li­gung am Container-Terminal Tol­ler­ort zu ver­han­deln. Die ver.di-Kritik rich­tet sich expli­zit auch … Wei­ter­le­sen

Elbvertiefung: Kein Ende in Sicht…

Seit Ham­burgs Poli­tik und Hafen­ver­wal­tung Anfang Mai die­ses Jah­res das vor­läu­fi­ge Ende der umstrit­te­nen Elb­ver­tie­fung beju­bel­ten, ist kei­ne Woche ver­gan­gen, in der nicht wei­ter­hin mas­siv und öko­lo­gisch zer­stö­re­risch – gebag­gert wird. Die Ham­burg Port Aut­ho­ri­ty (HPA) hat mitt­ler­wei­le meh­re­re Bag­ger­schif­fe … Wei­ter­le­sen

Weniger Piraterie, hohes Risiko

Das Inter­na­tio­na­le Schiff­fahrts­bü­ros (IMB) hat heu­te eine glei­cher­ma­ßen zuver­sicht­li­che wie war­nen­de Zwi­schen­bi­lanz zur glo­ba­len Pira­te­rie vor­ge­legt: Laut aktu­el­ler Aus­ga­be des peri­odisch ver­öf­fent­lich­ten Berichts sind im ers­ten Halb­jahr 2021 so weni­ge Piraten-Angriffe gemel­det wor­den wie seit 1994 nicht mehr. Zugleich aber … Wei­ter­le­sen

Moor bleibt Moor: Sieg für Protest-Camp

Seit meh­re­ren Wochen cam­pie­ren auf einem Feld nahe des nie­der­säch­si­schen Dor­fes Garn­holt Geg­ne­rin­nen und Geg­ner der geplan­ten A20-Trasse, der so genann­ten „Küs­ten­au­to­bahn“ – WATERKANT hat über die­ses seit Jahr­zehn­ten umstrit­te­ne Stra­ßen­bau­vor­ha­ben wie­der­holt berich­tet. Seit Ende ver­gan­ge­ner Woche nun ist die­ses … Wei­ter­le­sen

Per Wind übers Meer – das nächste Projekt

Was jahr­hun­der­te­lang Stan­dard in der See­schiff­fahrt war, bevor fos­si­le Treib­stof­fe immer grö­ße­re „Damp­fer“ von Hafen zu Hafen trie­ben, wird in Zei­ten des Kli­ma­wan­dels für Schiffs­in­ge­nieu­re immer häu­fi­ger wie­der inter­es­sant. Die jüngs­te Mel­dung dazu kommt vom schwe­di­schen Indus­trie­kon­zern Alfa Laval – … Wei­ter­le­sen

Kompromisslose Aufarbeitung – Rezension

  Es gibt vie­le Bücher über deut­sche Kolo­ni­al­ver­bre­chen – die­ses befasst sich mit dem Süd­pa­zi­fik Ende des 19. / Anfang des 20. Jahr­hun­derts; und es ist in mehr­fa­chem Sin­ne von über­ra­schen­der Aktualität.

Mehr Respekt für Seeleute!

Das Bünd­nis „Fair übers Meer!“ hat heu­te in einer Pres­se­mit­tei­lung zum mor­gi­gen inter­na­tio­na­len „Day of the Sea­fa­rer“ die Bun­des­re­gie­rung und die mari­ti­me Wirt­schaft auf­ge­for­dert, unter ande­rem „end­lich die Arbeits­si­tua­ti­on von See­leu­ten sub­stan­ti­ell zu ver­bes­sern“. Es sei längst über­fäl­lig, die See­leu­te … Wei­ter­le­sen

Nur 19,875 Fuß lang, aber oho…

…– unter die­ser Über­schrift ist jetzt in der Sommer-Ausgabe von „lun­a­park21 – zeit­schrift zur kri­tik der glo­ba­len öko­no­mie“ (Heft 54) ein Bei­trag von WATERKANT-Redakteur Burk­hard Ilsch­ner über die Container-Schifffahrt erschie­nen. Selbst­ver­ständ­lich emp­feh­len wir an die­ser Stel­le nicht nur den Arti­kel, … Wei­ter­le­sen

Milliarden-Gewinne

Die elf größ­ten Ree­de­rei­en der glo­ba­len Container-Schifffahrt haben laut dem mari­ti­men Info-Portal „Splash 24/7“ aus Sin­ga­pur im ers­ten Quar­tal die­ses Jah­res einen Rekord-Betriebsgewinn (EBIT) von zusam­men 16,2 Mil­li­ar­den US-Dollar erzielt. Zwar äch­zen sie aktu­ell den­noch – aber das soll­te kein … Wei­ter­le­sen

Machtkampf mit Kohlendioxid-Steuer?

In der Container-Schifffahrt scheint das all­zu zähe Rin­gen um den Kli­ma­schutz auch den Macht­kampf um die Vor­herr­schaft in der Bran­che zu beein­flus­sen: Der Chef des däni­schen Kon­zerns A. P. Møller-Mærsk, Søren Skou, hat Anfang die­ses Monats die Ein­füh­rung einer CO2-Steu­er … Wei­ter­le­sen

Seehäfen: Schwierige Tarifrunde

In den gro­ßen See­hä­fen Nord­deutsch­lands gärt der Unmut der Beschäf­tig­ten. Seit Mit­te April ver­han­delt die Gewerk­schaft ver.di mit dem Zen­tral­ver­band der Deut­schen See­ha­fen­be­trie­be (ZDS) über einen neu­en Lohn­ta­rif­ver­trag für rund 10.000 Beschäf­tig­te unter ande­rem in Ham­burg, Bremen/Bremerhaven und Wilhelmshaven. 

Tschüs, Peter Willers!

Anfang Mai die­ses Jah­res ist Peter Wil­lers im Alter von 86 Jah­ren in sei­ner Hei­mat­stadt Bre­men gestor­ben. Aus fami­liä­ren Grün­den, auch und vor allem pan­de­mie­be­dingt, ist die öffent­li­che Bekannt­ga­be erst heu­te erfolgt. Peter war (unter ande­rem) maß­geb­lich betei­ligt an der … Wei­ter­le­sen